Nur ein kleiner Gefallen - A Simple Favor | Darcey Bell

Samstag, 1. April 2017


Titel: Nur ein kleiner Gefallen - A Simple Favor
Autor: Darcey Bell
Verlag: HarperCollins
Erscheinungsdatum: 10.04.2017
Seiten: 400 Seiten
Preis: 14,99€


Inhalt:

Stephanie, fürsorgliche Mutter, viel gelesene Mom-Bloggerin und jung verwitwet, hilft gerne aus; erst recht, wenn ihre glamouröse Freundin Emily, PR-Chefin eines New Yorker Modedesigners, sie darum bittet. Doch als sie an diesem Tag Emilys fünfjährigen Sohn Nicky nach der Vorschule mit zu sich nach Hause nimmt, ahnt sie nicht, dass dies das Ende ihrer brüchigen Vorstadtidylle bedeuten wird.  Denn Emily holt ihren Sohn am Abend nicht ab. Und auch an den folgenden Tagen und Wochen taucht sie nicht auf. Stephanie kümmert sich um Nicky, zusammen mit Emilys Mann Sean. In ihm erkennt sie die unverhoffte Chance, noch einmal ein ganz anderes Leben zu führen.
Und sie fasst einen folgenschweren Entschluss.
Doch dann kommt der Anruf, vor dem sie sich die ganze Zeit gefürchtet hat ...

Erster Satz:

"Meine Mutter sagte oft: Jeder hat Geheimnisse."


Meine Meinung:

Dieses Buch war ein Rezensionsexemplar.

Wenn ich schon das Wort "Thriller" lese, habe ich immer gewisse Erwartungen an das Buch.
Doch dieses Buch hat mich in meinen Erwartungen etwas enttäuscht ...

Ich würde dieses Buch nicht unter dem Genre "Thriller" einordnen ...
Warum? Erfahrt ihr gleich. 😊

Aber fange ich erst mal damit an, was mir gefallen hat!

Richtig toll fand ich, dass ein Großteil des Buches in Blog-Form geschrieben ist.
Stephanie bloggt über alltägliche Dinge und Gefühle einer Mutter, doch nach Emilys Verschwinden postet sie auch Beiträge, in denen sie andere Moms um Hilfe bittet.

Zudem mag ich es gerne, wenn man als Leser mehrere Perspektiven hat.
So wurde im ersten Teil fast ausschließlich aus Stephanies Sicht gesprochen, aber dann im zweiten und dritten Teil auch aus der Sicht von Emily und Sean.
Allerdings nehmen Stephanie und Emily ein höheres Maß an, als Sean.

Nun zu dem, was mir nicht so gut gefallen hat.

Erstmal wurde ich überhaupt nicht warm mit den Protagonisten. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich selber keine Mutter bin und mich so nicht wirklich mit dem Gesagten identifizieren konnte 😅

Ich konnte schon verstehen, dass sich Stephanie mit ihrem Sohn Miles nach dem Tod ihres Mannes einsam fühlt, doch einige Gedanken- und Handlungsstränge konnte ich überhaupt nicht nachvollziehen ...
In manchen Hinsichten erschien sie mir etwas psychisch krank zu sein.

Emily konnte ich dagegen besser verstehen, auch warum sie so geworden ist, wie sie jetzt ist, dennoch erschien sie mir öfter mal als nicht realistisch dargestellt zu sein.

Tja ... Was soll ich zu Sean sagen? Er ist für mich so ein richtiger Waschlappen von Mann.
Wer macht alles was die Frau will? Obwohl er Angst dabei verspürt? Zudem hat er sich nie durchgesetzt und als Emily tot war, hat er sich einfach die nächstbeste geschnappt und zudem auch noch ihre Freundin, obwohl er Stephanie in manchen Hinsichten verachtet hat.
Er wäre definitiv kein Mann für mich!

Mir hat bei dem Buch einfach das "thriller-mäßige" gefehlt.
Bei mir hat sich überhaupt keine Spannung aufgebaut, denn meistens wusste ich schon was als nächstes passieren würde und so kam es dann auch immer.
Es ist nicht einmal was wirklich Unerwartetes passiert, was für mich eigentlich zu einem guten Thriller gehört.


Fazit:

Ich würde das Buch nicht unter das Genre "Thriller" fassen. Für mich ist es ein Roman, in dem es um falsche Freundschaft und auch um eine verstrickte Familiengeschichte geht.


Bewertung:

Kommentare:

  1. Hallo Madelen,
    eine gute Rezension, jetzt weiß ich alles, was ich wissen muss, um zu entscheiden, ob ich das Buch lese oder nicht. (Ich werde es nicht lesen, ist nicht so meins.)
    Grüße Daniela
    von buchvogel.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Daniela,

      Dankeschön! <3 Das freut mich, dass ich dir bei deiner Entscheidung behilflich sein konnte, auch wenn du es nicht lesen wirst!

      Sonnige Grüße,
      Madelen

      Löschen